Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis Barbara Kühn u. Robert Michl

Termine nach Vereinbarung

Praxis: 069 976 945 31
Büro Barbara Kühn: 069 – 46 99 43 16
Alle Kassen + privat

Neumannstraße 7
60433 Frankfurt am Main

Diplom-Psychologin Barbara Kühn

Psychologische Psychotherapeutin
Diplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin:
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Gestalttherapie

Approbation: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen u. Gesundheit, 04.01.1999)

Kassenzulassung (Kassenärztliche Vereinigung Hessen, 03.02.2000)

Mitglied der Landeskammer f. Psychologische Psychotherapeutinnen u. Psychotherapeuten und Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutinnen u. Psychotherapeuten, Hessen
Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)
Mitglied im Berufsverband der Vertragspsychotherapeuten e.V. (bvvp Hessen)

Niedergelassen seit 2000
2000 bis Mitte 2008 in Praxengemeinschaft in Offenbach/Main
Anfang 2007 Gründung einer Gemeinschaftspraxis
Seit Mitte 2008 Gemeinschaftspraxis in Frankfurt am Main

Psychotherapeutische Verfahren:

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie Kassenzulassung in diesem Verfahren, Institute für Psychoanalyse der Universitäten Frankfurt und Würzburg
    Wiesbadener Weiterbildungskreis für Psychotherapie und Familientherapie
  • Gestalttherapie
    Zentrum für Gestalttherapie in Würzburg – Dipl.-Psych. Dr. Frank-M. Staemmler und
    Dipl.-Psych. Werner Bock, www.z-f-g.de
    International Gestalt Training Community
  • Methoden der Verhaltenstherapie, EMDR, Körpertherapie, systemischen Therapie und Entspannungsverfahren

Beruflicher Werdegang:

Psychotherapeutische Fachklinik für Suchterkrankungen
Alkohol, Medikamente, Spielsucht, Essstörungen, etc., Gruppen- und Einzeltherapie in stationärer Langzeittherapie, Paargespräche, Familienseminare
Therapeutische Leiterin des psychologischen Teams
Organisation der Jahrestagungen, Vernetzung mit anderen Institutionen
Dozentin in hausinternen Weiterbildungen, Vorträgen und Supervisionen.

Beratungsstelle: Sozialpsychiatrischer Dienst
Ambulante psychotherapeutische Arbeit in Einzel-, Paar-, Gruppen- und Familientherapie vorwiegend mit Menschen, die unter Depressionen, Ängsten, Zwangserkrankungen, Persönlichkeitsstörungen und Psychosen litten. Mitwirkung beim Aufbau der Beratungsstelle
Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychiatrien, Reha-Einrichtungen für psychisch Kranke.

Neuro-orthopädisches Reha-Zentrum
Psychotherapie im Kurzzeitsetting, Stellvertretende Leiterin der psychologischen Abteilung
Leitung von Gruppen mit den Schwerpunkten Multiple Sklerose und Schmerztherapie, Zusammenarbeit mit Musiktherapeutin
Gesundheitsvorträge, Entspannungsverfahren
Dozentin in hausinternen Fortbildungen und interne Supervisorin.

Studium der Psychologie an den Universitäten Marburg (Grundstudium) und Frankfurt am Main (Hauptstudium)

Approbation (Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen u. Gesundheit, 04.01.1999)
Kassenzulassung (Kassenärztliche Vereinigung Hessen, 03.02.2000)
Mitglied der Landeskammer f. Psychologische Psychotherapeutinnen u. Psychotherapeuten und Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutinnen u. Psychotherapeuten, Hessen
Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

1. Aufsichtsbehörden:
Landeskammer für Psychologische Psychotherapeutinnen und –therapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und –therapeuten Hessen, Gutenbergplatz 1, 65187 Wiesbaden
www.ptk-hessen.de
Kassenärztliche Vereinigung Hessen, Georg-Voigt-Str. 15, 60325 Frankfurt am Main, www.kvhessen.de

2. Berufsrechtliche Regelungen:
Berufsordnung der Landeskammer für Psychologische Psychotherapeutinnen und –therapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und –therapeuten Hessen
2.1. Psychotherapeutengesetz
2.2. Gebührenordnung für Psychotherapeuten

3. Berufshaftpflichtversicherung: Gothaer Versicherung, Gothaer Allee 1, 50969 Köln, Geltungsbereich: Deutschland i.R.d. Vertrags